Einsatz: Küchenbrand Knuthstraße

Gegen Viertel vor 9 am Montagabend rückte die Feuerwehr in die Knuthstraße in Flensburg aus. Dort sollte in einem Mehrfamilienhaus eine Küche brennen. Personenschaden konnte nicht ausgeschlossen werden.

Nach dem Eintreffen der Berufsfeuerwehr ergab sich Rauchentwicklung in einer Wohnung im Dachgeschoss. Ein Trupp ging mit dem S-Rohr vor und löschte den Brand. Danach wurde die Wohnung belüftet.

Es entstand wahrscheinlich nur geringer Sachschaden.

Im Einsatz waren:

  • Löschzug Berufsfeuerwehr
  • ELW 1
  • NEF
  • 2 RTW
  • LF 16 FF Innenstadt
  • Polizei

[nggallery id=8]

Harrislee (SH): Erneut Unfall vor der Landesfeuerwehrschule

Ist die Kreuzung Am Oxer, Ochsenweg ein Unfallschwerpunkt ?

Gefühlt ja, denn nach dem schweren Unfall am Sonntag kam es Montagabend erneut zu einer Kollision. Einsatzkräfte gingen nach der Meldung zunächst vom Schlimmsten aus, wurden Sonntag doch 2 Menschen eingeklemmt und schwer verletzt.

Diesmal ging es gott sei Dank glimpflicher aus. Ein PKW wollte vom Industrieweg auf den Ochsenweg Richtung Weiche (Richtung Süden) abbiegen, übersah aber den PKW aus Weiche kommend.

Es wurden bei Fahrer verletzt, aber nicht eingeklemmt.

Als Ursache dürfte diesmal die zerstörte Ampelanlage vom Unfall vom Sonntag Grund sein, die Sonntag jedoch schon nicht in Betrieb war.

Artikel shz.de

Harrislee (SH): Schwerer Verkehrsunfall, 4 Verletzte

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntag-Nachmittag kurz nach 14 Uhr auf dem Ochsenweg auf Höhe der Landesfeuerwehrschule. 2 Personen wurden dabei eingeklemmt, 2 andere verletzt.

Ein Fahrer eines Sprinters befuhr den Ochsenweg in Richtung Weiche, ein dänischer Autofahrer wollte Richtung „Am Oxer“ die Kreuzung passieren. Der Sprinter traf den PKW in die Seite und schob ihn in die Ampelanlage.

Ein Großaufgebot von Einsatzkräften rückte daraufhin aus. Insgesamt waren 4 Rettungswagen, 2 Notärzte, der Rettungshubschrauber, Leitungsdienst Berufsfeuerwehr Flensburg, LF 24 Berufsfeuerwehr, die FF Harrislee und diverse Polizei im Einsatz.

http://www.ff-harrislee.de/

Nonstopnews

shz.de

Lübeck (SH): 85-jährige unter Linienbus eingeklemmt

In Lübeck wurde gestern eine Seniorin von einem Linienbus überrollt und mit dem Oberkörper eingeklemmt. Ein Arzt der zufällig anwesend war leistete Erste Hilfe bis die Feuerwehr eintraf. Diese hob den Bus mit Hebekissen an und befreiten die Frau. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht.

Der Busfahrer erlitt einen Schock und wurde betreut. Die Polizei ermittelt.

Quelle: shz.de