Schnappschuss: HLF 16/12 Bundeswehr

Gestern auf dem Weg von der Arbeit nachhause sah ich an einer Kreuzung ein LF mit Y Kennzeichen. Das konnte nur aus Meierwik vom MHQ (Marinehauptquartier) sein.

Nach dem Kennzeichen habe ich aber gerade rausgefunden dass es vorher in Olpenitz stationiert war. bos-fahrzeuge.info

Da hiess es die Chance nutzen, also auf der Osttangente ein wenig Gas gegeben und bei Sünderup auf die Brücke rauf. Kurze Zeit später kam es dann auch und das Foto war im Kasten.
Es handelt sich um eines von 2 HLF 20/16 (?), ausserdem gibt es einen RW und ein TLF (?) in der dortigen Standortfeuerwehr, die Tag und Nacht besetzt ist.

Dort wird auch gerade eine neue Feuerwache gebaut.

Aus der Schatzkiste (1)

Vor knapp einem Jahr gab es spritzenhaus.info in seiner jetztigen Form ja noch nicht. Bis Oktober  war es eine handerstellte (mit Editor) html-Seite die durch das Web geisterte.

Nach der Umstellung auf WordPress habe ich ja faulerweise nicht alle Beiträge übernommen. So kommt es dass noch einige Fotos dort schlummern. Diese werde ich nun nach und nach als Beilage veröffentlichen 😉

Heute das LF 20/16 aus Großenwiehe. Es war in den ersten Tagen der Idee des Projektes des Feuerwehren-Wiki, als ich die Feuerwehr Großenwiehe anfuhr. Dort stand gerade das frischgewaschene LF 20/16 vor der Wache und wurde vom Gerätewart abgeledert. Ich durfte freundlicherweise einmal jede Schublade öffnen und das Ergebnis sieht man ja 😉 Viel Spaß !

Hier geht es zur Galerie unter bilder.spritzenhaus.info

Nähere Infos auf dem Feuerwehren-Wiki.

Flensburg: 3 neue Fahrzeuge für die Freiwilligen Feuerwehren ?

Am Donnerstag stand im Finanzausschuss eine Sondersache zur Abstimmung.

Das Land Schleswig-Holstein stellt im Rahmen des Konjunkturprogrammes 2 eine Sonderzuwendung für 3 Löschfahrzeuge für die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Flensburg zur Verfügung. Ersetzt werden sollen die über 20 Jahre alten Fahrzeug. Bezuschusst werden 3 Fahrzeuge zum Einzelpreis (Fahrgestell und Aufbau) von je  185.0o0 Euro und zwar zu 100%. Die Beladung muss aber von der Stadt finanziert werden.

Vermutlich handelt es sich um LF 10/16 KatS, den Nachfolger des alten LF 16-TS.

Die 3 neuen Fahrzeuge werden mit der Bedarfsplanung bis 2015 verrechnet, so dass von der Stadt Flensburg selber, weniger Fahrzeuge beschafft werden müssen.

Nähere Infos folgen sobald bekannt.

Beschlussvorlage_FA-39-2009