Bad Aibling: Interview mit dem Wehrführer

Der Wehrführer der FF Bad Aibling Wolfram Höfler hat Rosenheim24 ein interessantes Interview gegeben. Er schildert nüchtern aber direkt die Geschehnisse während und nach dem Einsatz selbst. Psychosozialer Betreuung wird ebenfalls ein großer Wert zugemessen. Aber auch Fehler werden angesprochen (Oberleitung/Erdung). Wie schrieb ein Kamerad aus dem Feuerwehr-Forum:

Sebastian K.: “ Er kommt mit der genau richtigen Mischung aus Authentizität, Professionalität und der Sche*sslage im Hintergrund rüber.“

Finde ich auch.

Ein Blick in die Gesichter

26. März 2014 Feuerwehrmänner in Boston (Massachusetts, USA) reanimieren einen ihrer Kameraden, der bei einem Feuer schwer verletzt wurde. Copyright: Jim Davis/globe staff für den Boston Globe

Ein Bild dass unter die Haut geht..

Bei einem Feuer in Boston starben zwei Kameraden im März 2014. Ein Fotograf war in der Nähe und schoss dieses Foto von den Kameraden die am reanimieren sind und verzweifelt nach einem Krankenwagen (Ambulance) schreien, die aber weiter weg steht.

Die Anspannung ist den Kameraden vom Gesicht abzulesen.

Eines von vielen guten Fotos die der Boston Globe im Rahmen seiner Serie „Big Picture“, diesmal als „Best of 2014“, online stellt.

Hier geht es zur Galerie

Generell ist die Seite zu sehr empfehlen!

<a href="http://www.bostonglobe free samples for men.com/news/bigpicture/“>http://www.bostonglobe.com/news/bigpicture/

 

Unfall mit Löschfahrzeug bei Stolk – Zeugen gesucht!

Am Samstag den 17.05.2014 kam auf dem Rückweg zu einem Unfall eines Löschfahrzeuges mit 8 Jugendlichen plus Fahrer an Bord.

Ein entgegenkommender Fahrzeugführer schnitt die Kurve, so dass der Fahrer des Löschfahrzeuges auf die Bankette ausweichen musste um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Die Bankette war aber weich so dass das LF in den Graben fuhr.

Bei dem Unfall wurden einige Jugendliche leicht verletzt.

Der Hammer aber war, dass vorbeifahrende Fahrzeuge anhielten, es wurden Fotos gemacht und man fuhr einfach weiter!

Die Polizei sucht jetzt Zeugen die den Unfall beobachtet haben oder die Kennzeichen von Fahrzeugen gesehen haben, die keine Hilfe geleistet haben!

Video (Youtube) 

Bericht vom shz

Bericht mit Bildern von Nordpresse (Facebook)

Pressemeldung Polizeidirektion Flensburg

Zack, da war das Ventil ab

Was einem als AGT oft eingetrichtert wird und was ich selber immer predige : „Geht mit euren Flaschen gut um ! Die gehen ab wie ein Torpedo wenn das Ventil ab ist !!“

Nur denkt man sich ja immer: Wird schon nicht so schlimm sein…

Die Gefahr wirkt halt immer etwas abstrakt.

Um das etwas anschaulicher zu gestalten hat die Schweizer Arbeitsgruppe Technische Fragen Atemschutz (TEFRAS) mal ein paar Versuche im Steinbruch gemacht was wirklich passiert. Das Video bedarf keines weiteren Kommentares, wenn man sich sowas an einer Einsatzstelle oder in der Werkstatt vorstellt…

Status 5: 24.09.2010

So nach etwas längerer Pause mal wieder..

An dieser Stelle die Aufforderung mir auch News zu melden, sonst kann ich auch nichts schreiben 😉

info@spritzenhaus.info oder über Twitter

Viele Hähne schrien

In den letzten Wochen machten mehrere Wehren die Leistungsprüfung „Roter Hahn“:

Stufe 1

Stufe 2

Stufe 3

Stufe 4

  • Holzbunge (shz)

Schon wieder…

Nachdem sie erst ein Glasfaserkabel bei Bauarbeiten durchtrennten, erwischten Bauarbeiter diesmal mit einem Bohrer eine Gasleitung. Die Feuerwehr baute Hydroschilder auf und sicherte die Einsatzstelle. Das Rohr muss verschlossen werden. shz.de

Auslieferung und Datenblatt vom LF-KatS

Die ersten LF-KatS wurden von Lentner bereits Anfang August ausgeliefert. Auch das endgültige Fahrzeugdatenblatt ist nun online. 50 Exemplare sollen dieses Jahr noch ausgeliefert werden.

Fahrer lässt Beifahrer eingeklemmt zurück

In Flensburg kam es letzten Mittwoch zu einem Verkehrsunfall in der Glücksburger Straße. Dabei wurde der Beifahrer eingeklemmt, der Fahrer flüchtete. Die Feuerwehr befreite ihn. Er wurde nur leicht verletzt. shz.de

Ärger bei Sanierung

In Klein Offenseth-Sparrieshoop (Kreis Pinneberg) gibt es Ärger bei der energietechnischen Sanierung. Sie Sanierung soll 40.000 kosten. Das Planungsbüro verlangt 9.000 Euro Honorar. Elmshorner Nachrichten

Australier im Austausch bei der BF Hamburg

Der australische Feuerwehrmann Scott Marles hat für ein Jahr Haus, Auto und Beruf mit einem Kollegen aus Hamburg getauscht. Neben Schnee war auch Menschenrettung etwas neues für ihn. shz.de

Feuer auf der A7

Bei Handewitt in Fahrtrichtung Norden brannte ein Lebensmittellaster. Die FF-Weding war im Einsatz. shz.de

Neue Fahrzeuge:

– Berufsfeuerwehr Flensburg: Neuer MTW auf VW, NEF auf VW-Bus nach Richtlinie „NEF 2010 SH“ (danke prtrn)

PS: Ich suche weiterhin Helfer für das Feuerwehren-Wiki !