Status 5 (1-2014)

<a href="http://www free viagra samples.spruettenhus.eu/wp-content/uploads/2010/05/status5_gross.jpg“>Status 5

Unter „Status 5“ erscheinen in loser Folge Nachrichten über Fahrzeuge, neue Technik oder besondere Einsätze als Sammlung. (Status 5 ist am Funkhörer der BOS der Sprechwunsch an die Leitstelle)

Status 5: 6/2011

Fahrradtour durch Deutschland

Das Thema „Fit for Fire“ nimmt die Feuerwehr Oberkochen (Ostalbkreis/BW) ernst. Seit 2007 veranstaltet sie eine Radtour, auf der Kameraden durch ganz Deutschland radeln. Diesmal geht es auf den Lahn- und Rheintalweg, insgesamt 400km liegen vor den Kameraden. Über die Tour wird in einem eigenen Blog berichtet. FF Oberkochen

Tablets und Iphone im Einsatz

Auch einen interessanten Artikel haben die Kameraden aus Oberkochen geschrieben. Er beleuchte die Einsatzmöglichkeiten von Tablet-PCs und Smartphones im Einsatz bei der Feuerwehr. Hier lesen

2 Lagerhallen mit Getreide abgebrannt

In Itzehoe (Kreis Steinburg/SH) brannten zwei Lagerhallen einer Mühle mit 20.000 Tonnen Raps und Weizen ab. Etwa 130 Mann aus Wehren aus dem Umkreis waren im Einsatz. Alleine der Wert der Waren wird auf ca. 5,5 Millionen Euro geschätzt, plus Gebäudeschaden… NDR.de, shz.de, Pressemeldung KFV

Lustiges nebenbei: Ein Youtube-Video zeigt den Brand aus einiger Entfernung mit einem Windrad davor. Man lese den dritten Kommentar dazu 😉 “

Serie?  Erneut Feuer auf Sylt

Nach einem Scheunenbrand in Morsum (Kreis Nordfriesland/SH) brannte diesmal ein PKW auf dem Autozug auf dem Hindenburgdamm Richtung Niebüll. Das Feuer konnte mit mehreren TLF gelöscht werden. Weitere Wehren wurden nicht mehr benötigt. shz.de, Feuerwehr Morsum

Brand in Autowerkstatt

Bei der Reparatur eines PKW in Oeversee (Kreis Schleswig-Flensbiurg/SH) kam es zur Entzündung desselben. Es entstand erheblicher Sachschaden. Im Einsatz waren die Wehren Oeversee-Frörup, Munkwolstrup und Barderupshz.de

Neues NEF für Flensburg

Seit Anfang Februrar fähr in Flensburg das neue NEF Typ Schleswig-Holstein. Der VW T5 löst den alten BMW X5 ab der nun als Reservefahrzeug dient. Erlebe-Flensburg.de

Status 5: 5/2011

Fachwissen per E-Mail

Der Newsletter von Feuerwehr.de enthält ab sofort auch unregelmäßig Fachwissen für die Feuerwehr. In der ersten Ausgabe geht es um das Thema Strahlenschutz. Angesichts der Vorkommnise in Japan ein aktuelles Thema.

Im Archiv kann an später auch alles nachlesen. Feuerwehr.de

Ohnmacht in der Leitstelle – Notruf unbesetzt

Ein Mitarbeiter der Leitstelle des Landkreises Leer brach während der Arbeit zusammen.

Problem: Er war der einzige Mitarbeiter in der Nacht !

Der Vorfall fiel erst auf, als die Nachbarleitstelle einen Notruf weiterleiten wollte und niemand zu erreichen war. Ein dienstfreier Kollege und die Polizei fanden ihn dann bewusstlos vor. Es soll nur ein Notruf „verloren“ gegangen sein.

Fragt sich nur warum es noch Leitstellen mit nachts einer Person gibt… Feuerwehrmagazin

Reanimation am Telefon

Was bei anderen Leitstellen schon üblich ist, gibt es seit Anfang Februar auch bei den Regionalleitstellen in Schleswig-Holstein. Nachdem neue Reanimationsrichtlinien herausgekommen sind, leiten die Disponenten bei einem Kreislaufstillstand telefonisch den Anrufer an die Herzdruckmassage durchzuführen. Leitstelle Nord

Leitstellen sollen auf KFZ-Daten zugreifen können

Um bei Verkehrsunfällen in Zukunft schnell auf wichtige Fahrzeugdaten und dazugehörige Rettungskarten zugreifen zu können. So könnte bei einem Unfall nach Angabe des Kennzeichens der Disponent gleich den Fahrzeugtyp an die Einsatzkräfte melden. sk-verlag.de

Berliner TSF-W in Dienst gestellt

Für Feuerwehren die aufgrund niedriger und enger Fahrzeughallen kein Berliner Standard-LHF (Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug) aufnehmen können, wurde nun zwei LHF 10/5 in Dienst gestellt.

Aufgebaut von Rosenbauer auf einem Mercedes Vario, umfasst die Beladung fast die eines HLF. Rettungssatz, 500l Wasser, Tragkraftspritze als Pumpe, Sprungretter oder ein Schlauchboot (!) und Rettungsrucksatz gehören zur Beladung. Berliner Feuerwehr

Enkel gerettet, Großeltern kommen ums Leben

Bei einem Feuer eines Reetdachhauses in Schaalby (Kreis Schleswig-Flensburg/SH) kam auf tragische Weise ein Ehepaar ums Leben. Vom Rauchmelder geweckt alarmierte der Enkel die Großeltern und wurde vom Großvater in Sicherheit gebracht. Beim Versuch die Ehefrau zu retten, kehrte der Großvater aber nicht mehr zurück. Aufgrund der Brandausbreitung konnte die Feuerwehr nur noch anliegenende Gebäude schützen.

Die Feuerwehr fand Nachmittags die Leichen der beiden Großeltern in den Trümmern. Der Großvater war selbst Mitglied der Feuerwehr gewesen und hatte seine Werkstatt für die Wartung zur Verfügung gestellt. shz.de,

(Wehren im Einsatz: Schaalby, Moldenit, Füsing, Tolk und Nübel)

 

Status 5: 4/2011

Feuerwehr-Podcast online

Werbung in eigener Sache 😉

Gestern habe ich die erste Folge meines Feuerwehr-Podcastes aufgenommen und online gestellt. Thematisch soll es sich in Zukunft um Themen aus dem Bereich Feuerwehr, Katastrophenschutz und HiOrgs drehen. Die erste Folge geht um „Brandbekämpfung und Erste Hilfe auf See“ podcast.spritzenhaus.info

Leitstelle Süd geht in Betrieb

Die Polizeieinsätze im Kreis Stormarn werden seit heute aus Lübeck geleitet. Dort ging die letzte der vier (Polizei)Regionalleitstellen (Harrislee, Kiel, Elmshorn, Lübeck) in Schleswig-Holstein in Betrieb. Feuerwehr und Rettungsdienst werden aus der Leitstellt in Bad Oldesloe disponiert. shz.de,

Feuer im Hochhaus

In Kaltenkirchen brannte es im 13. Stock eines Hochhauses. Ein nahewohnender Zugführer erkundete und löste Alarm aus. 35 Fahrzeuge inklusive SEG Betreuung rückten an. Es brannte Sperrmüll.  shz.de, Feuerwehr Kaltenkirchen,

Noch eine neue Berufsfeuerwehr ?

Nachdem vor kurzem erst Güterlsoh die Frage nach der Umwandlung in eine Berufsfeuerwehr stellte, steht nun in Herten (Kreis Recklinghausen/NRW) die gleiche Entscheidung an. Unklar ist noch wie die Abstimmung im Rat ausgehen wird. Faste alle Hauptamtlichen und Freiwilligen befürworten dies ebenfalls. derwesten.de, Feuerwehr Herten

Wehr aus Amtsverbund ausgetreten

Die Feuerwehr Wees-Oxbüll-Ulstrup (Kreis Schleswig-Flensburg/SH) ist aus dem Amtsfeuerwehrverband ausgetreten. Dieser Zweckverband bekam Beiträge von den angehörigen Gemeinden und verteilte die Gelder nach Notwendigkeit. Wees war mit der Zuteilung unzufrieden, unter anderem nachdem 3 Wehren dieses Jahr neue Fahrzeuge erhalten hatten, und trat aus. shz.deFeuerwehr Wees

PKW gegen Linienbus

Ein BMW fuhr frontal gegen einen besetzen Linienbus. 10 Menschen wurden schwer verletzt. Die beiden Insassen des PKW waren eingeklemmt und mussten mit technischen Mitteln befreit werden. Der Busfahrer wurde gegen die Scheibe geschleudert. Bei dem Fahrer des PKW wurde Atemalkohol festgestellt… ln-online.de, ln-online2

Video soll bei Brand aufklären

Die Berliner Feuerwehr hat nun ein Video auf Youtube eingestellt, das als Comic das Verhalten bei Feuer nonverbal und international vermitteln soll. Youtube

Status 5: 3/2011

So, leider nicht mehr ganz aktuell, dank Spätschicht, Nachtschicht und Wohnzimmer renovieren, aber bevor es ganz verjährt: Die kleine News

Zu viele Einsätze, Hauptamtliche Kräfte gefordert

Die Freiwillige Feuerwehr Elmshorn forder wenigstens Tagsüber eine Grundbesetzung mit hauptamtlichen Kräften. Bei 460 Einsätzen im Jahr 2010 sei die Belastungsgrenze für das Ehrenamt weit überschritten, sagt Wehrführer Stefan Mohr. Besonderes der Klimawandel werde die Einsatzzahlen in Zukunft noch erhöhen.Die Bürgermeistern zeigt sich zuversichtlich für eine gute Lösung. shz.de

Brand in Kirche: Wenig Brandschaden, schwierige Entrauchung

Bei einem Brand von 2 Tannenbäumen und einer Krippe in der Berliner Herz Jesu Kirche Tegel, entstand durch den Brand relativ geringer Schaden. Auch war das Feuer schnell gelöscht. Schwierigkeiten bereitete die Entrauchung des Daches des Kirchenschiffes. Die Berliner Feuerwehr rückte mit AB Be- und Entlüften und dem Anhänger „Ventilator“ an um den Rauch zu entfernen. Berliner Feuerwehr

Schutzengel

Eine Frau in Buenos Aires fiel aus dem 23. Stock und überlebte, vorerst. spiegel.de

Online-Tool zur Alarm- und Ausrückeordnung kommt

Die Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein stellt noch dieses Jahr ein Online-Tool zur Erstellung und Überprüfung einer AAO vor. Nach der Brandschutzbedarfsplanung wäre dies das zweite Gratis-Tool für alle Feuerwehren. Unklar ist noch ob auch Schwächen aufdeckt oder nur eine AAO zusammenstellt.