Brandmeister lernen Umgang mit Tieren

Zum Arbeitsfeld der Feuerwehr gehören regelmäßig auch Tiere. Ob es nun Kleintiere wie die berühmte Katze im Baum sind, Vögel in Notlage, Insekten (Bienen, Wespen) oder Schlangen. Aber auch größere Tiere wie Katzen, Hunde, Schafe, Kühe und Pferden drängen sich dem Feuerwehrmann manchmal auf.

Bei Feuern und Unfällen sind letztere gerne mal zu retten oder einzufangen. Und da eine solche Aktion auch ihr Tücken im Umgang mit den Tieren haben kann bildet die Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein ihre Brandmeisteranwärter auch im Umgang mit Tieren aus.

Sowohl den Umgang als auch die Erste Hilfe am lieben Tier.

Wusste ich bisher auch nicht 😉

Link zu shz.de

Tag der offenen Tür der Landesfeuerwehrschule

Am Samstag fand auf dem Gelände „Am Oxer“ der Tag der offenen Tür der Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein statt.

Anlaß war unter anderem das 75jährige Bestehen der Schule selbst. Außerdem wurde der bisherige Schulleiter Gerhard Brüggemann nach 10 Jahren verabschiedet. Ein Nachfolger steht noch aus. Auf dem Gelände wurde auch eine neue Übungsgrube für Gasbrände eingeweiht.

Der Tag selbst begann mit dem Festakt morgens, ab 10 Uhr öffnete dann das Gelände seine Pforten.

Hier die besten Attraktionen im Überblick:

  • Fahrzeugschau Katastrophenschutz Dänemark
  • Höhenrettungsgruppe BF Flensburg
  • Tauchcontainer BF Hamburg
  • Diverse Schauübungen
  • Besichtigung der Leitstelle Nord
  • ABC Unfall Straße und Bahn
  • THW am Trümmerhaus
  • Bundeswehrsanitätsdienst
  • Fahrzeugschau von alt bis topmodern

Neben vielen Bildern habe ich auch ein paar Videos gemacht.

Die Bilder sind hier bei Flickr zu finden

Die Videos hier bei Youtube (am besten gleich abonnieren). Kann noch etwas dauern mit dem Hochladen (Bandbreite).

 

Neues von der Landesfeuerwehrschule SH

flagge-schleswig-holstein

Neben den Wünschen für ein neues Jahr 2010 gibt Schulleiter Brüggemann allen Kameraden einen Brief mit, der Arbeitgebern den Nutzen eines ausgebildeten Feuerwehrkameraden in seinem Unternehmen herausstellt. Manche Arbeitgeber stehen einer Weiterbildung nicht gerade offen entgegen.

Der Brief ist zu finden unter Notruf 112

Außerdem hat ein Arbeitskreis der Feuerwehren getagt um ein Konzept für die Zukunft der Feuerwehren in Schleswig-Holstein zu erarbeiten: Handlungskonzept

Harrislee (SH): Erneut Unfall vor der Landesfeuerwehrschule

Ist die Kreuzung Am Oxer, Ochsenweg ein Unfallschwerpunkt ?

Gefühlt ja, denn nach dem schweren Unfall am Sonntag kam es Montagabend erneut zu einer Kollision. Einsatzkräfte gingen nach der Meldung zunächst vom Schlimmsten aus, wurden Sonntag doch 2 Menschen eingeklemmt und schwer verletzt.

Diesmal ging es gott sei Dank glimpflicher aus. Ein PKW wollte vom Industrieweg auf den Ochsenweg Richtung Weiche (Richtung Süden) abbiegen, übersah aber den PKW aus Weiche kommend.

Es wurden bei Fahrer verletzt, aber nicht eingeklemmt.

Als Ursache dürfte diesmal die zerstörte Ampelanlage vom Unfall vom Sonntag Grund sein, die Sonntag jedoch schon nicht in Betrieb war.

Artikel shz.de