Status 5: Loveparade

Aufgrund der Schwere des Ereignisses ist die Loveparade heute Hauptthema.

Bei dem furchtbaren Unglück auf der Loveparade in Duisburg kamen bisher 20 Menschen ums Leben. 19 starben bereits vor Ort, eine Person nach zwei Tagen im Krankenhaus. Diverse Personen liegen noch in Krankenhäusern.

Das Unglück geschah an der Stelle wo zwei Zugänge sich zu einem T-förmigen vereinen und in einen Tunnel münden. Es war der einzige Zugang zum Gelände. Nachdem Stillstand beim Einlass herrschte versuchten Menschen an einer kleinen Treppe hochzuklettern. Als einige herunterfielen, kam es zu einer Massenpanik in der die Menschen sich gegenseitig niedertrampelten.

Warum ?

Inzwischen verdichten sich Befürchtungen von kurz nach dem Ungück, dass Veranstalter und/oder die Stadt Duisburg mit falschen Personenzahlen kalkuliert und Sicherheitsmaßnahmen ignoriert/vermindert haben sollen. Beide schieben sich gegenseitig bzw. der Polizei die Schuld zu.

Bei kalkulierten 250.000 Besuchern waren eventuell bis zu einer Million oder mehr gekommen und auf weniger Fläche verteilt als bei der Loveparade in Berlin.Feuerwehr und Polizei sollen vorher gewarnt haben. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nach Untersuchungen der Rechtsmedizin starben alle Opfer an massiven Brustquetschungen verursacht durch das Übertrampeln der Menschenmasse.

Der Rettungseinsatz

Neben den 20 Toten mussten über 340 (!) Verletzte behandelt und transportiert werden. Ein logistischer Mega-Aufwand. Dafür wurde die nahegelegene A59 gesperrt, auf der auch 8 Rettungshubschrauber landeten.

Allein fast 500 Rettungskräfte waren für den Tag in Bereitstellung gegangen, davon 25 Notärzte. Auch aus Niedersachsen rückten Kräfte an.

Aber auch nach dem Unglück kommt eine Menge Arbeit auf einige Helfer zu: Psychologen und Seelsorger

Denn sowohl Menschen die in der Menge waren, als auch Helfer vor Ort müssen bestimmt betreut werden bei den schrecklichen Szenen die sich dort abgespielt haben.

Momentan wird noch verkündet dass die Loveparade nie wieder stattfinden soll, aber man wird abwarten unter welchen anderem Namen eine ähnliche Veranstaltung wiederkommt….

Pressespiegel:

Weitere Links:

Eingesetzte Kräfte:

Im Forum von Feuerwehr.de laufen dazu diverse Diskussionen zu den Themen: Allgemein zum Unglück, Überregionaler Massenanfall von Verletzten, Logistischer Bedarf im Rettungsdienst,

Über

Ich bin hier der Webmaster und Autor.

Veröffentlicht in Blog, Einsatz, Status 5 Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*