Wees (SH): ELW der Feuerwehr verunglückt

(Wees/Kreis Schleswig-Flensburg)

Heute Morgen kam es in Wees zu gleich zwei Unfällen:

Auf der B199 prallten aufgrund von dichtem Nebel zwei Fahrzeuge an einer Kreuzung zusammen, dabei wurden drei Personen verletzt,  eine davon schwer.

Deshalb wurde ein Notarzt angefordert. Da der Rettungshubschrauber gerade in der Nähe war, sollte dieser dort hin, konnte aber wegen des Nebels nicht landen und musste den Arzt circa 3km vom Einsatzort entfernt absetzen. Den Transport zur Einsatzstelle sollte die Feuerwehr Wees mit ihrem ELW übernehmen.

Auf dem Weg zum Arzt verlor jedoch der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug, so dass es von der Straße abkam, gegen einen Baum prallte und auf dem Dach liegenblieb.

An dem erst im Februar angeschafften Fahrzeug entstand Totalschaden. Für die Feuerwehrkameraden ging der Unfall jedoch zum Glück verhältnismäßig glimpflich aus: Der 51-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon, sein Beifahrer blieb unverletzt.

Quelle: Nonstopnews

Wees auf Google Maps

Über

Ich bin hier der Webmaster und Autor.

Veröffentlicht in Einsatz Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*