Schlimmer Unfall mit Baukran: 2 Tote

Auf der B256 bei Altenkirchen (Westerwald/ RLP) kamen am späten Freitagabend 2 Menschen ums Leben, als ihr Fahrzeug von einem Baukran begraben wurde, der von einem Anhänger in voller Fahrt stürzte.  Der PKW wurde total zerstört und in der Folge des Unfalls geriet er auch in Brand. Die beiden Insassen hatte keine Chance.

Die Polizei geht von einem tragischen Unglück aus, an dem auch den Fahrer des Transportes keine Schuld trifft.

Einsatzbericht Feuerwehr Altenkirchen (RLP)

http://www.ak-kurier.de/akkurier/www/overview.php?news=6952&key=

2006: Hochhausbrand in Wladiwostok

Auf der Flucht vor den Flammen sind bei dem Brand in einem Hochhaus in Wladiwostok mehrere Menschen in den Tod gesprungen. Im Zentrum der Stadt im Fernen Osten Russlands spielten sich dramatische Szenen ab. Bei dem Unglück kamen mindestens neun Menschen ums Leben, neunzehn wurden verletzt. Zwei junge Frauen hätten versucht, den Flammen zu entkommen, sagte ein Feuerwehrmann. Eine von ihnen sei gerettet worden, die andere hätte noch zwei Minuten ausharren müssen. Russischen Medien zufolge waren zunächst nur zwei Feuerwehrwagen mit Leitern an der Brandstelle. Augenzeugen kritisierten, mit dem rechtzeitigen Einsatz von mehr Leitern hätten mehr Menschen gerettet werden können. Die Ursachen des Feuers waren zunächst nicht bekannt. Auch war nicht klar, warum die Menschen nicht die Notausgänge benutzten.

Copyright © 2009 euronews