Prototyp für neues LF-KatS fertiggestellt

LF KatS Lentner

Foto: (c) 2009 Lentner GmbH

Diese Woche wurde der Prototyp für den Nachfolger des LF 16-TS der Firma Lentner fertiggestellt. Den ersten Auftrag über 40 Stück hat das Bundesinnenministerium bereits erteilt, mit Option auf bis zu 190 Fahrzeuge. Nach Begutachtung des Prototypen kann dann die Serienproduktion beginnen.<br>

Die Fahrzeuge werden einige der bereits betagten LF 16-TS ersetzen. Natürlich wurde die Technik den Erfahrungen und Anforderungen angepasst. So lauten die Eckdaten des Prototyps:

  • 1000l Tank (beheizbar)
  • 2 Schnellangriffseinrichtungen (2x C-Schläuche in Buchten)
  • 250PS Allradantrieb mit 12-Gang Tipmatic
  • TS mit Entnahmevorrichtung
  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000
  • Druckschläuche B: 30 Stück
  • Atemschutz im Mannschaftsraum (2 Stück) und im Aufbau (2 Stück)
  • Faltbehälter 5000l
  • 4-teilige Steckleiter Sandbleche
  • Stromerzeuger 5 kVA Reserverad auf dem Dach mit Entnahmehilfe
  • Lichtmast manuell klappbar mit 2 x 1000W Scheinwerfer Funkausstattung 4m mit FuV-Schaltung  (Für Funk und Durchsagen nach außen) 2m
  • Umfeldbeleuchtung (Neon, kältebeständig) Vorrüstung Radio und Vorrüstung Digitalfunk
  • Arbeitsstellenscheinwerfer Xenon-Technik Fremdstromeinspeisung 230V / 24V

Typenblatt_BBK_LF-KatS von Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Hier zur Internetseite der Firma Lentner GmbH