Back to the roots..

So, nachdem nun ein Monat hier nichts passiert ist, höchstens auf Twitter passierte noch was. Jetzt bewege ich mich ja mehr und mehr auf meinen Rettungssanitäter-Lehrgang zu (ab 22.August) und habe in letzter Zeit diverse Rettungsdienst-Blogs gelesen (Hauptstadtsani, Alltag im Rettungsdienst) . Und dabei ist mir dann mehr und mehr klar geworden dass mich selbst auch für die einfachen Geschichten interessiere. Das was einem über die Füße läuft wird betextet und online gestellt, das kommt auch authentisch rüber.

Und genau das möchte ich nun auch machen. Ich treibe mich ja viel im Netz rum, mir kommt viel vor die Augen und das will ich nun auch ins Netz blasen. Wer es liest ist selber Schuld 😛

Erster Schritt war heute mit dem Update auf WordPress 3.2.1 auch der Wechsel des Themes auf das neue Standard-Theme von WordPress. Findet man so zwar ziemlich häufig im Netz, aber es ist auf das wesentliche reduziert: Weniger Bilder und mehr Text. Das alte war mir einfach zu bunt geworden..

In diesem Sinne…gute Nacht

Spritzenhaus vorgestellt auf fwnetz.de

Das Portal fwnetz.de ist aus dem alten feuerwehrweblog.de entstanden und dreht sich, worum auch sonst, rund um die Themen der Feuerwehr.

Über Ausbildung, Einsätze, Technik und Probleme der Feuerwehren geht das Spektrum, zu dem jeder Leser, aber auch die kompetenten Verfasser, etwas beiträgt. Hier tummeln sich auch viele Kameraden die auch auf www.feuerwehr-forum.de aktiv sind und viele Gute Ideen aufbringen.

Unter anderem werden in loser Folge Blogs rund um das Thema BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) vorgestellt. Vor kurzem gab ich das Interview dafür, heute erschien es dann.

Danke dafür ! 🙂

Zum Interview geht es hier

Zu Fwnetz.de hier

Ich kann das fwnetz nur jemdem interessierten empfehlen !