Flächenbrand durch Pappel-Samen

Einen nicht ganz alltäglichen Einsatz mussten die Feuerwehren in Flensburg gestern abend erleben.

Nachdem es zu einem Brandmeldealarm im Franziskus-Hospital kam, wurde der Löschzug zum Bahnhof abgezogen. Hier sollte ein Flächenbrand auf ein Hausdach übergegriffen haben.

Vor Ort brannten zum Glück aber lediglich ein paar Quadratmeter Rasen und Pappel-Samen. Diese sind mit einer Art Baumwolle umgeben die wie Zunder brennt. Das Feuer konnte mit dem Schnellangriff des LF 24 schnell gelöscht werden.

Bei der Anfahrt hatte das LF 24 offensichtlich „Feindberührung“, der rechte vordere Blinker hing nur noch am Kabel heraus…

Unmittelbar nach dem Einsatz lief noch eine Brandmeldeanlage auf.

(Danke an Lars ;-))

[nggallery id=12]

Über

Ich bin hier der Webmaster und Autor.

Veröffentlicht in Blog, Einsatz Getagged mit: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*